Logo Hahmel Immobilien

Objektbeschreibung

4 Hallen befindet sich aktuell in der Sanierung, 2 davon sind schon vermietet.

Auf diesem Gewerbehof stehen in jetzt noch 2 Lager- und Produktionsflächen mit einer Fläche von jeweils 875,30 m² zur Verfügung. Jeder Halle hat ein großes, neu eingebautes, ebenerdiges Rolltor ( Durchfahrtshöhe 4,2m und Breite 4m). Ebenso wird eine Büroeinheit eingebaut. Von dieser haben Sie einen guten Überblick über die Gesamte Hallenfläche, bzw. Produktionsfläche. Bei der Aufteilung der Büroeinheit kann eventuell noch auf Kundenwünsche eingegangen werden. Die Hallen werden gerade instandgesetzt.

Auf dem Gewerbehof befinden sich noch weitere Hallen und ein Bürogebäude. Somit besteht zusätzliches Erweiterungspotenzial und man könnte unterschiedliche Ideen besprechen, die mieterspezifisch angepasst werden. Außerdem können zusätzlich Außenflächen mit angemietet werden.

Zusammengefasst bietet Ihnen dieses Objekt viel Fläche zu einem fairen Preis, Erweiterungspotenzial, Buslinie 250 (die zum U- und S-Bahnhof Pankow führt direkt am Grundstück vorbei, kurzer Weg zum Autobahnzubringer 114, sowie ein gutes Umfeld mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Freizeiteinrichtungen und anderen Gewerbetreibenden. EnergieausweisArt: ohne Energieausweis

Lagebeschreibung

- Bushaltestelle Linie 250 direkt am Haus
- kurzer Weg zum Autobahnzubringer 114
- Einkaufsmöglichkeiten im Umfeld
- Restaurants, Bars und Cafes fussläufig erreichbar
- zahlreiche Sport- und Freizeiteinrichtungen im Umfeld
- uvm.

Ausstattung

Hallendaten

Deckenhöhe: ca. 10,00 m
Größe ca. 767,90 m²
Büroeinheit ca. 107,40m²
Tore: 1 Rolltor (Durchfahrtshöhe = 4,20m, Breite 4,00m; gemeinsam mit Halle 3)
Andienung: ebenerdig
Stellplätze: vorhanden und anmietbar
Besonderheiten: zahlreiche Gestaltungs und Einsatzmöglichkeiten
Betriebskosten: 0,50€ / m²
Miete zuzüglich der gesetzlich geltenden MwSt.

Es handelt sich hierbei um Kalthallen, eine Heizung ist aktuell nicht vorhanden. Die Büroeinheit ist beheizt.

Sonstiges

Alle Angaben und Informationen zu diesem Angebot sind unverbindlich und beruhen auf Aussagen des Eigentümers bzw. der Verwaltung, Irrtum vorbehalten. Für diese Angaben können wir keine Garantie übernehmen, sie sind vom Interessenten selbst zu prüfen.

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite, so sind Sie automatisch auf dem Laufenden und bekommen immer unsere neuen Angebote.

Kopieren Sie sich die folgende Adresszeile in Ihren Browser:
https://www.facebook.com/HamelImmobilien

Allgemeine Geschäftsbedingungen HAMEL IMMOBILIEN

§ 1 Weitergabeverbot
Sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise des Maklers sind ausschließlich für den Kunden bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Maklers, die zuvor schriftlich erteilt werden muss, an Dritte weiter zu geben.

Verstößt der Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, dem Makler die mit ihm vereinbarte Provision zuzüglich Mehrwertsteuer zu entrichten.

§ 2 Doppeltätigkeit
Der Makler darf sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer tätig werden.

§ 3 Eigentümerangaben
Der Makler weist darauf hin, dass die von ihm weitergegebenen Objektinformationen vom Verkäufer bzw. von einem vom Verkäufer beauftragten Dritten stammen und von ihm, dem Makler, auf ihre Richtigkeit nicht überprüft worden sind. Es ist Sache des Kunden, diese Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Der Makler, der diese Informationen nur weitergibt, übernimmt für die Richtigkeit keinerlei Haftung.

§ 4 Haftungsbegrenzung
Die Haftung des Maklers wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt, soweit der Kunde durch das Verhalten des Maklers keinen Körperschaden erleidet oder sein Leben verliert.

§ 5 Verjährung
Die Verjährungsfrist für alle Schadenersatzansprüche des Kunden gegen den Makler beträgt 3 Jahre. Sie beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem die die Schadenersatzverpflichtung auslösende Handlung begangen worden ist. Sollten die gesetzlichen Verjährungsregelungen im Einzelfall für den Makler zu einer kürzeren Verjährung führen, gelten diese.

§ 6 Gerichtsstand
Sind Makler und Kunde Vollkaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuchs, so ist als Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis herrührenden Verpflichtungen und Ansprüche und als Gerichtsstand der Firmensitz des Maklers vereinbart.