Logo Hahmel Immobilien

Objektbeschreibung

Wir bieten Ihnen hier eine schöne Büroetage in Berlin-Niederschönhausen an. Sie liegt in einem 2 stöckigen Bürohaus von 1960 und befindet sich auf einem Gewerbegrundstück. Der Raum ist hell, größzügig geschnitten und bieten dadurch viele Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Durch die zahlreichen Fenster haben Sie viel Tageslicht. Durch die Kabelschächte können Sie den Raum individuell aufteilen und bestücken.

Kurze Bilderklärung: Die Bilder zeigen Beispiele für die zu vermietende Fläche. Die eigentliche Fläche wird vor Einzug noch vollständig renoviert.

Zusammengefasst bietet Ihnen dieses Objekt viel Fläche zu einem fairen Preis, Erweiterungspotenzial, Buslinie 250 (die zum U- und S-Bahnhof Pankow führt direkt am Grundstück vorbei, kurzer Weg zum Autobahnzubringer 114, sowie ein gutes Umfeld mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Freizeiteinrichtungen und anderen Gewerbetreibenden.

 
Energieausweis
Art: Verbrauchsausweis
Gültig bis: 26.09.2018
Endenergieverbrauch: 180.35 kWh/(m²*a)
Baujahr lt. Energieausweis: 1960
Wesentlicher Energieträger: Gas
Endenergieverbrauch (Wärme): 180.35 kWh/(m²*a)
Endenergieverbrauch (Strom): 49.48 kWh/(m²*a)

Lagebeschreibung

- Bushaltestelle Linie 250 direkt am Haus
- kurzer Weg zum Autobahnzubringer 114
- Einkaufsmöglichkeiten im Umfeld
- Restaurants, Bars und Cafes fussläufig erreichbar
- zahlreiche Sport- und Freizeiteinrichtungen im Umfeld
- uvm.

Ausstattung

- hell und großzügig geschnittener Raum, bieten viel Gestaltungsmöglichkeiten
- frisch renoviert und bezugsfrei
- durchgehende Kabelschächte bietet hohe Flexibilität
- PVC Bodenbelag
- zusätlich anmietbare Flächen auf der Etage
- frisch, saniertes WC
- es befinden sich 12 PKW-Stellplätze auf dem Gelände und können zusätzlich angemietet werden. 30 € netto pro Platz
- die Immobilie ist MwSt.-Pflichtig
- uvm.

Sonstiges

Alle Angaben und Informationen zu diesem Angebot sind unverbindlich und beruhen auf Aussagen des Eigentümers bzw. der Verwaltung, Irrtum vorbehalten. Für diese Angaben können wir keine Garantie übernehmen, sie sind vom Interessenten selbst zu prüfen.

Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Seite, so sind Sie automatisch auf dem Laufenden und bekommen immer unsere neuen Angebote.

Kopieren Sie sich die folgende Adresszeile in Ihren Browser:
https://www.facebook.com/HamelImmobilien

Allgemeine Geschäftsbedingungen HAMEL IMMOBILIEN

§ 1 Weitergabeverbot
Sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise des Maklers sind ausschließlich für den Kunden bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Maklers, die zuvor schriftlich erteilt werden muss, an Dritte weiter zu geben.

Verstößt der Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, dem Makler die mit ihm vereinbarte Provision zuzüglich Mehrwertsteuer zu entrichten.

§ 2 Doppeltätigkeit
Der Makler darf sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer tätig werden.

§ 3 Eigentümerangaben
Der Makler weist darauf hin, dass die von ihm weitergegebenen Objektinformationen vom Verkäufer bzw. von einem vom Verkäufer beauftragten Dritten stammen und von ihm, dem Makler, auf ihre Richtigkeit nicht überprüft worden sind. Es ist Sache des Kunden, diese Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Der Makler, der diese Informationen nur weitergibt, übernimmt für die Richtigkeit keinerlei Haftung.

§ 4 Haftungsbegrenzung
Die Haftung des Maklers wird auf grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten begrenzt, soweit der Kunde durch das Verhalten des Maklers keinen Körperschaden erleidet oder sein Leben verliert.

§ 5 Verjährung
Die Verjährungsfrist für alle Schadenersatzansprüche des Kunden gegen den Makler beträgt 3 Jahre. Sie beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem die die Schadenersatzverpflichtung auslösende Handlung begangen worden ist. Sollten die gesetzlichen Verjährungsregelungen im Einzelfall für den Makler zu einer kürzeren Verjährung führen, gelten diese.

§ 6 Gerichtsstand
Sind Makler und Kunde Vollkaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuchs, so ist als Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis herrührenden Verpflichtungen und Ansprüche und als Gerichtsstand der Firmensitz des Maklers vereinbart.